zurück

Veronika Tarmann ist neue NÖTTV-Sekretärin

Veronika Tarmann ist ab 1. Dezember 2017 neue NÖTTV-Sekretärin. Sie übernimmt einen Teil der Tätigkeit von Conrad Miller, der dem NÖTTV aber erhalten bleibt.

Veronika-Tarmann

15 Interessenten haben sich auf die Stellenausschreibung des NÖTTV beworben, neun wurden zu Bewerbungsgesprächen eingeladen. Seit der Verbandsleitungssitzung vom 20. November 2017 ist es fix: Veronika Tarmann wird ab 1. Dezember 2017 in sämtlichen Sekretariatsangelegenheiten die Ansprechperson für die 118 Mitgliedsvereine des NÖTTV sein.

Veronika Tarmann konnte seit einigen Jahren bereits tiefe Einblicke in die Struktur und Organisation des niederösterreichischen Tischtennissports gewinnen. Als Betreuerin eines äußerst erfolgreichen (nieder-) österreichischen Nachwuchsspielers - ihrem Sohn Dominik - bereiste sie zahlreiche Turniere im ganzen Land.

Auf Vereinsebene konnte sie vor allem Erfahrungen im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, sowie der Mannschaftsadministration sammeln. Im Rahmen früherer beruflicher Tätigkeiten konnte sie wertvolles kaufmännisches, computertechnisches und organsiatiorisches Wissen sammeln - Kenntnisse, die ihr für die neue Aufgabe sehr helfen werden.

Conrad Miller bleibt dem NÖTTV sowohl als Funktionär, als auch als Generalsekretär erhalten und wird im Rahmen der letztgenannten Funktion vor allem für das Förderwesen, die Kommunikation mit Behören und anderen öffentlichen Stellen, die Trainerabrechnung und Vereinsaufnahmen zuständig sein.

Durch die personelle Umbesetzung entstehen dem NÖTTV keine zusätzlichen Kosten, da die Gesamtstundenzahl der Beschäftigten insgesamt gleich bleibt. Die genaue Struktur und Aufgabenverteilung sind unter dem untenstehenden Link zu finden.

Der NÖTTV freut sich auf eine gute Zusammenarbeit!

28.11.2017 19:56

zurück

grafische Ansicht optimiert auf Schriftgröße "normal", Bildschirmeinstellung "normal" (96 dpi) zur alternativen Ansicht grafische Ansicht