zurück

4x Gold, 2,5x Silber und 4x Bronze für den NÖTTV bei den ÖM U13/U11 in Kapfenberg!

Mit insgesamt 18 Teilnehmern, vier Verbandsbetreuern sowie zahlreichen Vereinsbetreuern, Eltern und Verwandten war der NÖTTV in Kapfenberg bei den Österreichischen Meisterschaften U13/U11 vertreten – und kehrte als erfolgreichstes Bundesland nach Hause! 

4x Gold, 2,5x Silber und 4x Bronze - das ist die starke Ausbeute für den Niederösterreichischen Tischtennisverband bei den ÖM U13/U11 in Kapfenberg!


Die NÖTTV-Teilnehmer mit den Verbandsbetreuern, Vereinsbetreuern, Eltern und Verwandten.

Gold ging sowohl im Teambewerb U13 männlich (Julian Rzihauschek, Franek Kolodziejczyk, Fabian Geringer und Robert Mravlyov) als auch im Teambewerb U13 weiblich (Jennifer Henning und Lara Taborsky) nach Niederösterreich!

Im Teambewerb der U11 mixed schickte der NÖTTV gleich zwei Teams an den Start. Während sich die 1er-Mannschaft (Kevin Schandl und Nina Skerbinz) Salzburg knapp geschlagen und mit dem 4. Platz zufriedengeben musste, konnte die 2er-Mannschaft (Patrick Skerbinz und Julia Fuchs) mit einer starken Aufholjagd im Doppel gegen Wien Bronze holen!

Die NÖTTV-Teams mit den Verbandsbetreuern.

Auch in den Individualbewerben waren die Spieler und Spielerinnen des NÖTTV erfolgreich:

Der erfolgreichste ist der erst 10jährige Julian Rzihauschek aus Schwechat. Julian gewann neben dem Gold im Team U13 in eindrucksvoller Manier Gold im U11 Einzel - UND im U13-Einzel, dazu holte er sich im U13-Doppel mit Benjamin Gierlinger (OÖ) noch Silber!

Fabian Geringer (HAGE) und Patrick Skerbinz (MARK) gewannen Bronze im Bewerb U13-Doppel männlich.

Franek Kolodziejczyk (NEUD) und Kevin Schandl (STRA) holten sich Bronze der U11 Einzel männlich.

Bei den Mädchen war Jennifer Henning (NEUD) die erfolgreichste Niederösterreicherin, sie holte neben Gold im U13 Team noch Silber im Bewerb U13 Einzel weiblich und ebenfalls Silber mit Lara Taborsky (USTO) im U13 Doppel weiblich.

Die Medaillengewinner in den Individualbewerben mit ihren Trophäen.

NÖTTV-Sportdirektor Andreas Hammerschmid: "Als Sportdirektor bin ich natürlich besonders stolz, dass wir als erfolgreichstes Bundesland von den ÖM U13/U11 heimgekehrt sind. Hervorzuheben ist außerdem der starke Zusammenhalt und Kampfgeist unseres Teams. Ich gratuliere allen Teilnehmern ganz herzlich zu ihren Erfolgen!"

Der NÖTTV bedankt sich bei allen Betreuern, Eltern und mitgereisten Fans, die diese Erfolge ermöglicht haben und gratuliert unseren Nachwuchstalenten ganz herzlich zu Ihren Medaillen!

03.04.2019 14:33

zurück

grafische Ansicht optimiert auf Schriftgröße "normal", Bildschirmeinstellung "normal" (96 dpi) zur alternativen Ansicht grafische Ansicht
Logo TT Bundesliga