zurück

Harmonischer und zügiger Ablauf der Gruppensitzung Mitte

15 von insgesamt 22 Vereinen (einige sagten aufgrund des Coronavirus ab) besuchten die diesjährige Gruppensitzung Mitte, die traditionell in St. Georgen/Steinfelde - in diesem Jahr am Samstag, dem 1. August - abgehalten wurde.

Gruppenreferent Walter Ast begrüßte die anwesenden Vereinsvertreter sowie die Mitgleider der Verbandsleitung bzw. des MuBA. Conrad Miller referierte in seinem Sekretariatsbericht über die Ereignisse, die durch den Coronavirus entstanden sind und appellierte an die Vereine, den NPO-Unterstützungsfonds in Anspruch zu nehmen. Letzterer wurde ausführlich erläutert.

Andreas Hammerschmid präsentierte im Rahmen des Berichtes des Sport-Ausschusses über die Erfolge der abgelaufenen Saison, berichtete über Neuerungen in der Nachwuchsordnung sowie weiteren Regelungen und nahm schlussendlich einen Ausblick auf die nächste Saison vor.

Conrad Miller setzte den Schwerpunkt im Bericht des Innovations-Ausschusses auf den Welt-Tischtennis-Tag sowie die neue Initiative der Funktionärsfortbildungen. Im Anschluss präsentierte Schiedsrichter-Referent Marcel Petry kompakt die wichtigsten Regelungen eines korrekten Tischtennis-Services.

Wolfgang Nagl legte den Fokus im Bericht des Melde- und Beglaubigungs-Ausschusses auf die neue Mannschaftsmeisterschaft und die mögliche Auswirkungen des Coronavirus auf ebendiese.

Wie jedes Jahr wurden im Anschluss an die Berichte der Verbandsleitung die Meisterurkunden an die jeweiligen Vereine verteilt und ein gemeinsames Foto - mit entsprechendem Abstand - gemacht. Danach präsentierte Walter Ast die Einteilung der Klassen der Gruppe Mitte für die Saison 2020/21, wobei allen Wünschen der Vereine entsprochen werden und dieser Tagesordnungspunkt sehr schnell abgehandelt werden konnte.

Nach abschließenden Wortmeldungen bedankte sich Walter Ast bei den Vereinsvertretern und der Verbandsleitung für die gute Zusammenarbeit.

Letztere möchte sich ebenfalls für die gute Arbeit von Gruppenreferent Walter Ast bedanken sowie bei allen Vereinsvertretern für Ihr Kommen und ihren Einsatz für den niederösterreichischen Tischtennissport!

02.08.2020 10:59

zurück

grafische Ansicht optimiert auf Schriftgröße "normal", Bildschirmeinstellung "normal" (96 dpi) zur alternativen Ansicht grafische Ansicht
Logo TT Bundesliga