Organisation > Mitglied werden

Der NÖTTV nimmt gerne und jederzeit neue Mitglieder in seine Organisation auf. In Folge werden die erforderlichen Schritte beschrieben, um als Verein an den Meisterschaften und Turnieren des NÖTTV teilnehmen zu können.

1. Aufnahme als Mitglied

Für die Aufnahme als Mitglied ersucht der NÖTTV um Übermittlung folgender Dokumente: 

Beide Dokumente können per E-Mail an das Sekretariat des NÖTTV übermittelt werden. Nach erfolgter Übermittlung der Unterlagen wird das Aufnahmeansuchen von der NÖTTV-Verbandsleitung behandelt. Nach positiver Rückmeldung wird der Verein im NÖTTV begrüßt und bekommt die Zugangsdaten für die Datenverwaltung übermittelt, in welcher weitere Vereinsdaten bekanntzugeben sind.

2. Kommissionierung des Spiellokals beantragen

Für einen Meisterschaftsspielbetrieb ist ein den Vorschriften entsprechendes Spiellokal, das vom NÖTTV kommissioniert werden muss, erforderlich. Dies ist ein wichtiger Bestandteil, um die Meisterschaftsqualität zu sichern. Die Vorschriften für Spiellokale finden sich in der Meisterschaftsausschreibung (siehe unter Ausschreibung, speziell unter § 37), wobei anfangs um eine zeitlich beschränkte Ausnahmeregelung angesucht werden kann. Zur Erfassung der Spielplatzdaten und Einleitung einer Kommissionierung ist das Formular "Erfassung der Spielplatzdaten" (siehe unter Formulare) auszufüllen und an den Spielplatzreferenten (siehe unter Kontakte) zu senden.

3. Anmeldung der Spieler durchführen

Damit die Spieler des Vereins an den Veranstaltungen des NÖTTV teilnehmen können, müssen diese vom Verein beim NÖTTV angemeldet werden. Es ist hierzu für jeden Spieler das Formular "Spieler-Anmeldeschein" (siehe unter Formulare) auszufüllen und an den Passreferenten (siehe unter Kontakte) zu übermitteln.

4. Nennung für Meisterschaften abgeben

Nennungen für die Meisterschaft müssen von bestehenden Vereinen bis zu dem in der Meisterschaftsausschreibung angegebenen Nennschluss (für die Allgemeine Klasse: Ende Juni) online in der Datenverwaltung erfolgen. Für neue Vereine ist zusätzlich auch eine Nachnennung bis zum Beginn der Meisterschaft auf freie Plätze möglich. Diese wird über den Gruppenreferenten bzw. den MuBA-Obmann durchgeführt. Neue Mannschaften starten in der Regel in der jeweils niedrigsten Klasse in ihrer Region.

Alle Kosten sind in der Gebührenordnung (siehe unter Gebührenordnung) zu finden. Im Wesentlichen fallen anfangs der halbe Mitgliedsbeitrag, die Kosten für die ÖTTZ (Österreichische Tischtennis Zeitung), die Kosten für die Spielplatzkommissionierung, die Anmeldegebühren für die Spieler und das Nenngeld für die Meisterschaftsnennungen an.

Bei weiteren Fragen steht Ihnen das Team des NÖTTV gerne zur Verfügung.

grafische Ansicht optimiert auf Schriftgröße "normal", Bildschirmeinstellung "normal" (96 dpi) zur alternativen Ansicht grafische Ansicht