Nachwuchs > NÖTTV-Nachwuchs-Liga

[Archiv]

Einführung

Die NÖTTV-Nachwuchs-Liga ist eine Turnierserie mit einem abschließenden Finalturnier für niederösterreichische NachwuchsspielerInnen.
Die drei ersten Turniere werden in mehreren Gruppen ausgetragen. Diese setzen sich nach der Spielstärke zusammen und sind weder nach Geschlecht noch nach Altersklassen getrennt. Je nach Teilnehmerzahl wird in entsprechend vielen Gruppen mit maximal 12 SpielernInnen gespielt.
Als Qualifikation für das Finalturnier im Frühjahr (vierte Serie) muss an mindestens 2 dieser 3 Turniere teilgenommen werden. Nach einem definierten Schlüssel qualifizieren sich die besten 8 SpielerInnen jeder Altersklasse (männlich und weiblich, U21, U18, U15, U13, U11) für die Finalbewerbe. Gegebenenfalls können Altersklassen zusammengelegt werden. Im Rahmen des Finalturniers (vierte Serie) wird parallel auch eine "normale" Nachwuchs-Liga ausgetragen, sodass an diesem Spieltag alle gemeldeten SpielerInnen starten können.

Bestimmungen

Turnierserien

1. Serie (Wolkersdorf, 25.09.2016)

2. Serie (Oberndorf, 06.11.2016)

3. Serie (Stockerau, 29.01.2017)

4. Serie (Wr. Neudorf, 19.03.2017)

grafische Ansicht optimiert auf Schriftgröße "normal", Bildschirmeinstellung "normal" (96 dpi) zur alternativen Ansicht grafische Ansicht