zurück

Zentrale Meisterschaften 50+

Am 15. Oktober 2017 fanden an vier Standorten in Niederösterreich die Zentralen Meisterschaften der Altersklasse 50+ statt.

Die 50+ Liga, in welcher der Mannschafts-Landesmeistertitel ermittelt wurde, ging in Neulengbach über die Bühne. Den Titel holte sich das Team aus Guntramsdorf. Wolfgang Schober und Konrad Manninger verloren im gesamten Meisterschaftsverlauf in fünf Spielen nur insgesamt ein Einzel und ein Doppel.

Silber ging an die SG Pottenbrunn/St. Pölten (Harald Steininger und Horst Göls), Bronze sicherte sich der TTC Zeiselmauer (Roland Feigl und Gebhard Holzbauer.

Isgesamt waren sechs Mannschaften am Start.

Austragungsort der 50+ Klasse Mitte war wie schon bei den Senioren 60+ das Spiellokal des UTTC Hadersdorf. Zusätzlich zur Mannschaft des Heimvereins stellten noch Langenlois, Wörth und Zwettl je eine Mannschaft, Traisen kam mit zwei Teams. Trotz Nationalratswahl und schönem Herbstwetter waren die Sportler mit Begeisterung dabei.

50_HADE_20171

Die Spielleitung der Senioren 50+ wurde vom Vereinsverantwortlichen Herbert Scherz durchgeführt. Unterstützend waren Ulrike und Wolfgang Zottel dabei, welche alle Anwesenden mit köstlichem Chili con Carne versorgten. Getränke, Kaffee und Mehlspeisen wurden ebenso angeboten und konsumiert.

Der Heimverein UTTC Hadersdorf konnte mit Otto Schmidt, Horst Strasser und Walter Wagner das stärkste Team stellen und auch alle Spiele klar gewinnen. 5:0 Siege und ein Spielverhältnis von 15:0, sowie 15 Punkte brachten das Maximum und Platz eins.

Das Team aus Langenlois mit Wolfgang Nagl, Gerhard Lehr und Karl Pelzeder musste sich nur Hadersdorf geschlagen geben und erreichte Platz zwei. Auf Rang drei konnte sich das Team des TTC Werke Wörth mit Manfred Berger und Johann Heubeck platzieren.

Auf den Plätzen vier und fünf folgten die beiden Mannschaften aus Traisen, am Tabellenende platzierten sich die tapfer kämpfenden Zwettler.

Die 50+-Seniorenmeisterschaft der Klasse Ost wurden diesmal von der Spielgemeinschaft Angern/Strasshof ausgerichtet. Das Teilnehmerfeld war mit einer Mannschaft aus Sierndorf und drei Mannschaften der Heimvereine überschaubar.

50_SGAS_2017

Sierndorf sicherte sich mit Siegfried Föllerer und Erwin Kohl ungeschlagen den Sieg. Den zweiten Platz belegte die erste Mannschaft aus Angern/Strasshof mit Reinhard Meixner und Ferdinand Vlasics der dritten Mannschaft der SG mit Silvia und Franz Feigl. Den undankbaren vierten Platz erreichte SG Angern/Strasshof 2 mit Kurt Marek und Josef Eder.

Neben den Spielen gab es über so manchen Schläger und Belag einen regen Erfahrungsaustausch. Anschließend wurde im Vereinslokal "Schnitzelfritz" noch so manches Spiel analysiert.

Die 50+ Klasse West wurde in Scheibbs ausgetragen. Der Meistertitel ging an Reinsberg (Leo Prüller und Franz Heigl), Silber holte Ybbsitz (Erich Helm und Leopold Seyrlehner) vor Scheibbs 1 (Werner Dorninger und Martin Deinhofer).

Der NÖTTV gratuliert allen erfolgreichen Teams und bedankt sich sehr herzlich bei den ausrichtenden Vereinen für die Organisation vor Ort!

27.10.2017 12:38

zurück

grafische Ansicht optimiert auf Schriftgröße "normal", Bildschirmeinstellung "normal" (96 dpi) zur alternativen Ansicht grafische Ansicht