zurück

Zentrale Meisterschaften U13

Am Sonntag, dem 17. Dezember 2017 fanden die Zentralen Meisterschaften der U13 an drei Standorten in Niederösterreich statt.

Die U13 Liga ging in St. Peter/Au über die Bühne. Den ersten Platz holte sich Amstetten mit dem überragenden Marcel Marek, der alle Einzel und auch die Doppel mit Jakob Kriegl-Eckel gewinnen konnte. Den zweiten Platz sicherte sich Erlauf, wo David Reiter sehr gute Leistungen abrufen konnte und mit seinem Kollegen Jonas Arnold den Vizemeister feiern kann. Dritter wurde Ottenschlag: Alfred Grabner zeigte, dass er in seiner Altergruppe zu den Besseren gehört. Auch sein Mitspieler Jonas Weinmann legte eine Talentprobe ab. Leider nur den 4. Platz gab es für die SG Urltal (Aschbach-St.Peter) - Stefan Ludwig und Tobias Kaindl zeigten aber, dass nicht so viel auf die Spitze fehlt.

U13_Liga_2017

Die Teilnehmer der U13 Liga (von li): Tobias Kaindl, Stephan Ludwig (SGUR), David Reiter, Jonas Arnold (ERLA),
Marcel Marek, Jakob Kriegl-Eckel (SGAM), Jonas Weinmann, Alfred Grabner (OTTE)
und Leiter der U13-Liga Martin Mayerhofer (NÖTTV Verbandsleitungsmitglied)

In Markgrafneusiedl wurden die 1. und die 2. Klasse Ost ausgetragen.
Gold der 1. Klasse Ost holten sich Fabian Geringer und Patrick Skerbinz von der Spielpartnerschaft  Hagenbrunn/Markgrafneusiedl, Silber ging an Fabian Kriha und Lorenz Schmid (GG Stockerau1) und Bronze holten sich Lara Taborsky und  Tobias Kriha (SG Stockerau2).
Sieger der 2. Klasse Ost wurden Tobias Mach und Nico Zimmermann aus Sierndorf, Zweite wurde Matzen2 mit Sebastian Mandt und Jakob Brandtner und den 3. Platz belegten Nicolas Steininger und Janis Klopf aus Langenlois.

Die Meisterschaft der Gruppe Süd fand in Altenmarkt statt, wo insgesamt sieben Mannschaften am Start waren, die auf Klassen aufgeteilt wurden.

In der 1. Klasse blieb der TTC Guntramsdorf 1 (Giovanni Margaritis, Manuel Dostl) als einziges Team ungeschlagen und sicherte sich damit den Meistertitel. Auf den weiteren Plätzen landeten die SG Gumpoldkirchen/Mödling 1 (Timo Bulant, Jennifer Henning), der TTC Lanzenkirchen 1 (Jonas Perez, Nicolas Posch) und die erste Mannschaft der Gastgeber (SG TTV Oberes Triestingtal, Kim Dalitz, Carolina Grasel). Der herausragende Spieler der 1. Klasse war der Guntramsdorf Giovanni Margaritis, der als einziger Spieler in allen Einzeln sowie auch im Doppel mit seinem Mannschaftskollegen Manuel Dostl ungeschlagen blieb.

In der 2. Klasse trafen der TTSV Weigelsdorf 1 und das zweite und dritte Team der SG TTV Oberes Triestingtal aufeinander. Mit zwei klaren 3:0-Siegen konnten sich die Weigelsdorfer Armin Michl und Bernhard Zeiler den Titel der 2. Klasse sichern. Zweite wurden Julian Gamauf und Marc-Frederic (SG TTV Oberes Triestingtal 2) und den dritten Platz belegten Tobias Schütz, Selina Groß und Anton Balber (SG TTV Oberes Triestingtal 3).

2017_U13_AltenmarktDie Teilnehmer der 1. und 2. Klasse Süd in Altenmarkt

Der NÖTTV gratuliert allen erfolgreichen Teams und bedankt sich sehr herzlich bei den ausrichtenden Vereinen für die Organisation vor Ort!

03.01.2018 14:04

zurück

grafische Ansicht optimiert auf Schriftgröße "normal", Bildschirmeinstellung "normal" (96 dpi) zur alternativen Ansicht grafische Ansicht