zurück

Premierensieg des TTC Guntramsdorf im Intercup

Premierensieg im Intercup

Nicht nur in der Bundesliga sorgt der TTC Guntramsdorf derzeit für Furore. Auch international sind die TTC-Cracks nicht zu stoppen. In der 2. Intercup-Runde feierten die "Krotnpracker" einen 4:1-Heimsieg über das Luxemburger Team D.T. Nidderkäerjeng. Dies war gleichzeitig der erste Sieg der Guntramsdorfer Vereinsgeschichte auf internationalem Parkett.

2018_02_03_Gunt_IC_Nedderkaerjeng

Yuryi Matvyichuk war in seinen beiden Einzeln wieder einmal eine Macht und gewann beide klar. Marius Mandl musste sich trotz starker Leistung der Verteidigerin Egle Sadikovic geschlagen geben, dafür spielte er im Doppel mit Yuri groß auf und sorgte für einen weiteren Punkt für Guntramsdorf. Der vierte Sieg ging auf das Konto von "Landesliga-Leihgabe" Rene Sabin, der gegen den Luxemburger Youngster Steven Georges die Nerven behielt. Die Fotos vom Intercup-Heimspiel können unter diesem Link angesehen werden.

Der Gegner in der dritten Runde steht bereits fest: Es geht nach Italien zum TT A4 Verzuolo. Die Italiener waren in der ersten Runde gesetzt und sind daher ganz klarer Favorit, ein genauer Spieltermin steht noch nicht fest.

06.02.2018 14:19

zurück

grafische Ansicht optimiert auf Schriftgröße "normal", Bildschirmeinstellung "normal" (96 dpi) zur alternativen Ansicht grafische Ansicht